Das Beste für mein Leben

mit Mindset-Coaching
Mentale Stärke wächst aus der Selbstkenntnis!

Engagieren Sie Matthias Gröne als Ihren persönlichen Coach

Starten Sie noch heute!

Wobei kann Mindset Coaching Ihnen helfen?



Orientierung und
Klarheit finden

Blockaden lösen und
neue Wege gehen

Kräfte freisetzen und
motiviert sein

Selbstbewusstsein und
Selbstwert steigern

Eigene Identität und
inneres Gleichgewicht finden

Denken und Handeln
in Einklang bringen

Was ist Mindset Coaching?

Wenn Sie persönlich oder beruflich etwas erreichen oder verändern möchten, beginnen Sie mit Ihrem Mindset. Ihr Handeln und Ihre Wahrnehmung wird durch Ihre Art zu Denken, Ihre Haltung, Ihre Einstellung und Sichtweise bestimmt. Das ist Ihr Mindset.

 

Ihr Mindset ruht auf einem Fundament aus Erfahrungen, Glaubenssätzen, Werten und Normen. Vieles davon haben Sie, bewusst oder unbewusst, von Aussen übernommen. Damit das Fundament tragfähig ist, sollte es jedoch Ihrer Persönlichkeit entsprechen. Die drei Säulen Ihrer Persönlichkeit sollten Sie kennen:

 

Ich bin.

Wer bin ich?
Es geht darum, was meine Identität ausmacht und stärkt.

Ich kann.

Welche besonderen Fähigkeiten, Eigenschaften und persönlichen Stärken habe ich?
Es geht darum, das einzusetzen, was ich an Gaben besitze.

Ich mache.

Was und wohin will ich?
Es geht um Grundsätze. Um meine Perspektive für mich, für meine Beziehungen, für meine Aufgaben.
 

Sind alle drei Säulen tragfähig, finden Sie hier Ihre Selbstsicherheit, Ihre Inspiration und Ihre Leidenschaft. Nutzen Sie Ihr starkes Fundament für eine Veränderung Ihres Mindset.

 

An Ihrem Mindset zu arbeiten bedeutet eine Investition in sich selbst. Den Mindset zu verändern bedeutet zu lernen, der eigenen Intution wieder zu vertrauen, Selbstsicherheit und Stärke von innen heraus zu entwickeln.

Sie werden kein Glück finden, wenn Sie nicht in sich selbst ruhen.
- Matthias Gröne

Wann sollten Sie mit einem Mindset Coach arbeiten?

 
  • Sie suchen Sicherheit für eine neue Aufgabe.
  • Sie möchten mehr erreichen, wissen aber nicht wie.
  • Sie haben das Gefühl, etwas Grundlegendes verändern zu müssen.
  • Sie sind unzufrieden.
  • Sie treten auf der Stelle.
  • Sie haben so viel zu tun, dass Sie kein Ende sehen.
  • Eine Herausforderung steht wie ein Berg vor Ihnen.
  Lassen Sie uns sprechen!